DAB+ Updates Dezember

Österreich

Bundesmux – eine weitere (vierte) Interessensbekundung

Nach den beiden Interessensbekundungen im Oktober und einer Bekundung im November, wir berichteten, gibt es nun eine weitere.
Wie die ORS auf ihrer Webseite vermeldet, ist am 28.12.2020 eine weitere, inzwischen die vierte, Interessensbekundung eingelangt. Da der Multiplex nahezu komplett gefüllt ist, werden nun auch die für den ORF reservierten Plätze temporär als „Wartelistenposition“ vergeben.
Leider gibt es noch keine offiziellen Informationen, welche Programme auf den vier Sendeplätzen senden sollen. Es gibt nur Vermutungen, dass es sich bei den Interessenten u.a. „Arabella HOT“ und „Radio Austria“ handelt.

Es ist davon auszugehen, dass es nach dem Jahreswechsel relativ bald schon ein oder zwei neue Programme am Bundesmux geben wird.

Citymux Wien – Programmänderungen

Auch am Wiener Citymux gibt es kurz vor dem Jahreswechsel Neuigkeiten.

Lounge FM und ein neues Schlagerradio

Am 29.12.2020 hat Lounge FM den Sendebetrieb über DAB+ (wieder) aufgenommen. Gesendet wird mit 40 kBit/s – für den Programmplatz wurde u.a. der Internationale Covid-19 EWF Kanal abgeschalten.
Neben Lounge FM wird in den kommenden Monaten ein neues Schlagerradio der „Gute Laune GmbH i.G.“, ein Ableger von „Gute Laune TV“ auf Sendung gehen.

Ausschreibung für zwei Programme

Am 21.12 wurden Kapazitäten im Umfang von 108 CUs ausgeschrieben (für zwei Programme mit je 54 CUs – 72 kBits).

Slowenien

Audiocodec – Probleme Mux R2

Wie bereits Berichtet, gibt es auf den beiden slowenischen Multiplexen MUX R2 Probleme mit dem nicht optimalen Audiocodec.
Nachdem mein Kollege Andreas Mikula beim slowenischen Netzbetreiber RTV urgiert hat, wurde zumindest bei Radio Maribor der Codec von AAC-LC auf HE-AAC umgestellt. Bei den anderen Programmen am Mux R2 wird leider noch immer AAC-LC bei 88 kBit/s genutzt.

Kroatien

Drei neue Programme

Am Kroatischen DAB+ Testmultiplex sind nun drei weitere Programme zu empfangen. Neben den bekannten neun Programmen sind nun zusätzlich „Radio Kaj„, „Moj Radio“ und „Radio Marija“ zu empfangen. Die Programme sind seit 23.12 on air und gleichzeitig wurde die Bitrate bei allen Programmen auf 88 kBit/s angepasst.

Deutschland

Neue Programme am zweiten Bundesmux

Am zweiten Bundesmux in Deutschland senden seit Ende Dezember „DPD-Driver’s Radio“ und „Radio Nostalgie„, jeweils mit 72 kBit/s. Der offizielle Sendestart für beide Programme beginnt Anfang Jänner.

Weiters wurden zwei weitere Programme angekündigt: „Klassik Radio Movie“ und ein Sportradio der „Sportradio Deutschland GmbH„. Die Programme sollen bis Mitte 2021 auf Sendung gehen.

Schweiz

UKW Abschaltung fixiert

Die Schweiz hat als erstes Österreichisches Nachbarland die UKW Abschaltung fixiert.
Nachdem 71 Prozent der Radionutzer inzwischen digital Radio hören, werden zuerst die UKW Sender der SRG SSR (öffentlich-rechtlich) im August 2022 abgeschalten. Ein halbes Jahr später, im Jänner 2023, folgen die Privatradios. Weitere Informationen sind beim Bundesamt für Kommunikation – Bakom zu finden.

Quellen:
ORS.at
Radio Technikum
citymux.at
AEM.hr
Worlddab.org
bakom.ch
eigene Recherche

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.