Kategorien
Blog Radio

„Mein Kinderradio“ wechselt auf den DAB+ Bundesmux

Das Radioprogramm „Mein Kinderradio“ , das im Raum Wien über den lokalen DAB+ CityMUX und über UKW verbreitet wird wechselte auf den landesweiten DAB+ Bundesmux.

Am Dienstag Vormittag, 04.02.2020, wurde am Bundesmux der Sender mit einer Bitrate von 40kBit/s in Stereo (PS) aufgeschalten. Auch statisches DLS und Slideshow wird übertragen (mit sehr geringer Daten-Bitrate).

Trotz der geringen Audio-Bitrate klingt das Programm erstaunlich gut. Ein interessantes Beispiel, dass bei 40kBit/s mit dem HE-AAC v2 Codec und bewusstem Soundprozessing ein Audiosignal erreicht werden kann, das eine akzeptable Audioqualität aufweist.

Derzeit ist das Programm noch am Wiener CityMUX auf Sendung.
Um 13:00 Uhr hat das Programm auch seinen alten Platz am Wiener CityMUX verlassen.

Mit „Mein Kinderradio“ sind nun 10 Programme über den Bundesmux in weiten Teilen von Österreich zu empfangen.
Am lokalen Wiener CityMUX sollen laut Betreiber die frei werdenden Kapazitäten rasch wieder gefüllt sein.

Quellen:

Update 05.02.2020, 11:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.