Radio News Nr.07

UKW:

Steiermark:
VM1 Radio erhält Zulassung in Graz

Die „Radio Event GmbH“ erhielt nun auch eine Zulassung für die Veranstaltung eines volkstümlichem Musikprogramms im Raum Graz und Umgebung.
Das Programm mit dem Namen „Radio VM1“ ist bereits in Wien zugelassen (geht demnächst on Air) und wird nun zusätzlich in der Steiermark auf Sendung gehen können.
Gesendet werden soll auf zwei Frequenzen, vom Standort Graz 4 – Plabutsch Lüftungsturm Nord auf 90,3 MHz mit 480 Watt horizontal und vom Standort Graz 8 – Eisenberg mit 230 Watt vertikal.

Der Sendestart in der Steiermark ist für das kommende Jahr geplant.


Burgenland:
Radio OP ist nun ein „freies Radio“

Der Verein „Mehrsprachiges Offenes Radio“ (MORA), welcher das bisherige Ausbildungsradio „Radio OP“ bzw. „Radio Gymnasium“ betreibt, konnte seine Radiolizenz erfolgreich verlängern bzw. ändern.
Bisher wurde das Radioprogramm als Ausbildungsradio geführt, seit August ist der Sender nun ein „freies Radio„.

Als Ausbildungsradio ist man „quasi“ ein Sender, der sich der Ausbildung neuer Radiotalente verschrieben hat, allerdings ist der jeweilige Lizenzbescheid auf ein Jahr befristet. Als nichtkommerzielles freies Radio ist neben der besseren Planungssicherheit der Lizenzbescheid auf zehn Jahre befristet.

Salzburg:
Radio Alpina erhält UKW Zulassung – erste Inbetriebnahmen

Radio Alpina“ (DOGSTONE ENTERTAINMENT GmbH) erhält eine terrestrische UKW Zulassung für ein Gleichwellennetz aus sieben Frequenzen in Salzburgischen Pinzgau, Pongau, Lungau, angrenzend zum Tennengau und im Steirischen Schladming.
Wie schon in den Radio News Nr.03 geschrieben, wurden dem Sender die von ihm initiierten Frequenzen nun zugeteilt.

Gesendet werden soll von folgenden Standorten:

FrequenzStandortLeistung Polarisation
100,1 MHzBramberg Wildkogel118WH
100,1 MHzGolling Haarberg66WH
100,1 MHzSt. Michael im Lungau467WH
100,5 MHzSaalfelden 4110WV
100,1 MHzSchladming 774WV
100,1 MHzSchwarzach im Pongau200WH
100,1 MHzZell am See 3575WV

Der Sender hat Ende September die Zulassung für die Frequenzen erhalten und am 22. November wurde der erste Sender – Saalfelden 4 – in Betrieb genommen.

Wien:
Abstrahlversuche von der neuen Sendeanlage am Kraftwerk in Simmering

Vom 20.09. bis 29.09.2021 wurden von der „Radio Event GmbH“ Abstrahlversuche auf vier verschiedenen Frequenzen von der neuen Sendeanlage am Kraftwerk Simmering durchgeführt. Gesendet wurde auf der bereits zugeteilten, aber noch beeinspruchten 104.6 MHz, sowie auf 106.5 MHz, 96.4 MHz und 99.1 MHz.
Es wurden diverse Messungen mit verschiedenen Unternehmen und Behörden durchgeführt, um neue UKW Frequenzen für die Stadt Wien finden zu können.

DAB+:


Radio Austria Bundesweit über DAB+

Seit Anfang September ist der bundesweite Radiosender „Radio Austria“ auch über DAB+ zu empfangen.
Nachdem schon länger über einen Sendestart von „Radio Austria“ über DAB+ spekuliert wurde, sind am 07.09.2021 erste Testsendungen beobachtet. Am 09.09.2021 wurde anschließend der Regelbetrieb gestartet. Gesendet wird am österreichweiten Bundesmux mit 72 kBit/s inkl. dynamischen DLS und SLS.

Der Bescheid ist auf der Webseite der RTR hier zu finden. Mit „Radio Austria“ ist nun der Bundesmux voll belegt und es sind keine weiteren Programmplätze mehr frei.

Demnächst zwei neue Programme über DAB+ in Wien

Über den lokalen CityMUX in Wien werden demnächst zwei neue Programme zu hören sein.

Wie auf der Webseite vom lesbisch-schwulen Radiosender „lulu.fm“ zu lesen ist, soll dieser auch ab November in Wien über DAB+ zu empfangen sein. Die queere Szene in Wien bekommt somit auch in Kürze ein eigenes LGBTIQ-Radio.

Auch ein weiteres neues Radioprogramm konnte sich erfolgreich auf die in Wien ausgeschriebene Kapazitäten bewerben. Um welches Programm es sich handelt, darf offiziell noch nicht genannt werden. Sobald es weitere, offizielle Infos gibt, sind diese hier zu finden.

Radio U1 Tirol plant in Tirol Ausstrahlung über DAB+

Der Tiroler Radiosender „U1 Tirol“ plant mit seinen Partnern in Tirol den Betrieb über einen lokalen DAB+ Multiplex. Wie „Infosat“ schreibt möchte man 2023 in Nordtirol eine DAB+ Ausstrahlung realisieren.

Quellen:
Zulassung VM1 Graz: https://www.rtr.at/migration/decisions/50163d466bce4fe2903c54bae137db86
Zulassung Radio OP:https://www.rtr.at/files/staging/m_ent/9486BB9F46448A5DC125877C0036B9F7_KOA%201.202-21-001.pdf
Zulassung Radio Alpina: https://www.rtr.at/migration/decisions/9daddf83dbd04182bfac38c33a0fa277
Zulassung Radio Austria DAB+: https://www.rtr.at/migration/decisions/ff934f40a4154e4fa82cbc902adfe8df
Direkte Links in den Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.